Icono del sitio Idealgewicht

Zumba hilft gezielt beim Abnehmen

Mit Sport abnehmen ist der effektivste Weg, Gewicht auch dauerhaft zu verlieren.

Dabei sollen die Trainingseinheiten neben Abwechslung vor allem aber auch Spaß mit sich bringen.

Für viele ist daher herkömmlicher Sport wie Joggen oder Schwimmen zu eintönig und schon bald vergeht die Lust darauf.

Doch mit Zumba wird nicht nur die Ausdauer gesteigert, der gesamte Organismus wird positiv durch diesen neuen Trendsport beeinflusst!

Zumba – was steckt dahinter?

Zumba ist in aller Munde und selbst kleine Fitnessstudios bieten Kurse an. Dieser neue Trend aus Südamerika hat auch hierzulande bereits viele begeisterte Anhänger. Doch was steckt hinter diesem Sport?

Während der Zumbastunde bewegen sich die Teilnehmer zu lateinamerikanischer Musik mit verschiedenen Tanzbewegungen. Doch Zumba ist weit mehr als nur Tanzen, denn die Bewegungen werden mit Moves aus dem Aerobic- und Gymnastik-Bereich kombiniert.

So entsteht eine Kombination, die zum einen ein Ganz-Körper-Training verspricht, zum anderen aber auch jede Menge Spaß bedeutet. Durch die unterschiedlichen Musikrichtungen fallen die Bewegungen leichter und so werden viele Kalorien, aber auch Fett verbrannt!

Zumba – auch mit Übergewicht?

Grundsätzlich können die einfachen Tanzfolgen auch von Anfängern mit starkem Übergewicht schnell erlernt werden. Die Tanzbewegungen verschaffen nach und nach ein vollkommen neues Körpergefühl, denn Tanzen selbst verbessert die Haltung.

Zudem werden durch die Bewegungen viele Muskeln im Körper beansprucht und so mehr Muskelmasse aufgebaut. Dies wiederum bedeutet auch einen gesteigerte Fettverbrennung und unterstützt das Abnehmen.

Im Studio oder zuhause – Für jeden das passende Training

Zumbakurse werden mittlerweile in jeder Stadt angeboten, doch die Stunden sind meist schnell ausgebucht. Daher lohnt sich eine frühe Anmeldung.

Wer nicht das Glück hat, einen entsprechenden Kurs in seiner Nähe zu besuchen, kann Zumba auch in den eigenen vier Wänden ausprobieren.

Über das Internet oder am Fernseher können die verschiedenen Bewegungen einstudiert und nachgetanzt werden. Besonders für schüchterne Personen ist dies ein großer Vorteil.

Zudem kann so das Tempo selbst bestimmt werden. Der Spaßfaktor ist jedoch in der Gruppe deutlich höher!

Zumba kann auch in unterschiedlichen Varianten getanzt werden. So erhöhen beispielsweise kleine Hanteln oder Gewichtsmanschetten die Effektivität. Auch im Wasser lässt sich dieser Sport gut betreiben.

Zumba – junge Leute tanzen in Tanzstudio

Trinken, trinken und nochmals trinken

Da Zumba ein eher schneller und intensiver Sport ist, verliert der Körper während der Trainingsstunden viel Wasser. Daher sollte zu jeder Trainingsstunde auch entsprechend Wasser oder ungesüßter Tee mitgenommen werden.

Mit bis zu einem halben Liter Flüssigkeitsverlust kann ansonsten der Kreislauf nicht richtig funktionieren. Daher sollte jede Pause zum Trinken genutzt werden, um den Organismus richtig zu pushen und entsprechend mit Flüssigkeit zu versorgen.

So funktioniert auch die Fettverbrennung mit Zumba problemlos!

Salir de la versión móvil