Icono del sitio Idealgewicht

Abnehmen nach der Schwangerschaft

Die landläufige Meinung, in der Schwangerschaft müsse für zwei gegessen werden, hält nach wie vor an.

Ist das Kind dann auf der Welt, leiden viele Mütter an Übergewicht.

Doch das Abnehmen nach der Schwangerschaft fällt meist schwer und viele Ausreden werden erfunden, um sich nicht mit der Thematik auseinandersetzen zu müssen.

Dabei ist auch in dieser Lebensphase Gewichtsreduktion kein Problem – selbst wenn gestillt wird!

Was sich nach der Geburt verändert

Nichts ist ergreifender als die Geburt eines Kindes. Doch bald danach beginnt für die frischgebackenen Mütter wieder der Alltag, auch in Sachen Ernährung. Da viele Frauen während der Schwangerschaft zunehmen, zeigt die Waage nach der Entbindung meist ein höheres Gewicht.

Nicht jede Frau will sich jedoch damit abfinden und die alte Figur soll wieder her. Doch der Körper muss sich nach der Schwangerschaft erst langsam wieder auf die neue Situation einstellen und der Kreislauf benötigt ebenfalls Zeit, sich umzustellen.

Die Ausreden – jede Mutter kann abnehmen!

Leider ist es so, dass viele Mütter nach der Schwangerschaft Ausreden aufbringen, um nicht abnehmen zu müssen oder das steigende Gewicht NACH der Geburt zu rechtfertigen. Der eigene Körper wird vernachlässigt und auch die Ernährung wird nicht mehr beachtet.

Doch gerade nach der Geburt ist eine ausgewogene Ernährung wichtig, um den Körper wieder in seine alte Form zu bringen. Zudem sind Kinder, Haushalt und andere Dinge kein wirklicher Grund, sich gehen zu lassen.

Abnehmen nach der Schwangerschaft

Denn nur wer mit sich selbst zufrieden ist, strahlt dies auch aus, was vor allem auch Babys merken.

Stillen und Abnehmen – geht das?

Solange das Kind an der Brust ist, möchten viele Frauen keine Diät beginnen. Doch genau dann ist die richtige Zeit nach der Schwangerschaft, um die Ernährung für sich UND das Baby umzustellen. Denn über die Muttermilch gelangen alle Nährstoffe auch zum Kind.

Dabei sollte die Mutter vor allem abwechslungsreich essen und auf den Nährstoffgehalt der Lebensmittel achten. Eine solche Ernährungsumstellung hat gleichzeitig den Effekt, dass automatisch das Gewicht sinkt.

Zudem herrscht während der Stillzeit ohnehin ein erhöhter Nährstoffbedarf, so dass sich eine Umstellung auf gesunde Kost gleich doppelt lohnt!

Sport mit Baby ist machbar!

Eine gesund Ernährung nach der Schwangerschaft zum Abnehmen ist jedoch längst nicht alles! Auch Sport hilft dabei, die überflüssigen Schwangerschaftspfunde schnell und dauerhaft zu verlieren. Dabei kann das Baby sogar hilfreich sein!

Denn viele Hebammen bieten spezielle Gymnastikstunden an, die nur für Mütter mit Babys ausgelegt sind.

Die Kinder werden dabei in die Übungen integriert, sodass auch die Kleinsten auf Ihre Kosten kommen und vor allem Spaß an diesen Trainingseinheiten haben. So macht Abnehmen nach der Schwangerschaft gleich doppelt Spaß!

Salir de la versión móvil