Aktuelle Artikel

Brennnessel

Die Brennnessel - Unscheinbare Schönheit und so heilsam

Die Brennnessel hat sich nicht nur als Heilpflanze seit zig Generationen […]

Ringelblume

Das Heilkraut die Ringelblume

Die hübsche gelb-orange leuchtende Ringelblume gehört zu den beliebtesten Heilpflanzen und […]

Schlüsselblume

Die Schlüsselblume als Mittel gegen Bronchitis

Die hübsche, krautige Pflanze mit den leuchtend gelben Blüten ist heute […]

Hübsche Dame im Business Dress

  • Idealgewicht
  • BMI
  • Ponderal Index
  • Hüft-Bauch-Umfang
  • Broca Index
  • Eiweißbedarf

Diäten

Frau joggt am Waldrand

OMG Diät - Oh mein Gott!

OMG steht im Internetzeitalter eigentlich als Abkürzung für „Oh mein Gott“. Doch […]

Frau hält eine Blutorange hoch

DASH Diät - die gesündeste Diät 2013

Zu den aktuellen Trends im Bereich Diäten zählt auch die DASH- […]

Tochter füttert Mutter

G-Free-Diät - glutenfrei ernähren

Der englische Name verrät es. G- Free ist ein Diättrend aus […]

Abnehmen

Gesund Abnehmen

Die Gretchenfrage: Ist Abnehmen ohne Kohlenhydrate gesund?

"Frage zwei Experten und Du erhältst zwei verschiedene Meinungen zu diesem […]

Ernährungsplan

Wie schaut er aus, ein Ernährungsplan ohne Kohlenhydrate?

Einen allgemeinen Ernährungsplan für das Abnehmen ohne Kohlenhydrate kann es nicht […]

Abnehmen fast ohne Kohlenhydrate

Abnehmen fast ohne oder mit weniger Kohlenhydraten?

Es ist aber auch zu verlockend, abnehmen ohne Kohlenhydrate. Oder reicht […]

Ernährung

Lebensmittel mit viel Eisen

Lebensmittel mit viel Eisen

Welche Lebensmittel enthalten viel Eisen? Eine ganze Menge von Lebensmitteln enthalten das […]

Stark eisenhaltige Lebensmittel

Stark eisenhaltige Lebensmittel

Stark eisenhaltige Lebensmittel helfen bei einem akuten Eisenmangel Der menschliche Körper ist […]

eisenhaltige Gemüse

Eisenhaltiges Gemüse

Den Eisenbedarf des Körpers decken mit eisenhaltigem Gemüse Irgendeine Bedeutung muss es […]

  • Idealgewicht Themen
  • Idealgewicht Allgemein
  • Idealgewicht Mann
  • Idealgewicht Frau
  • Idealgewicht Kinder
  • Idealgewicht berechnen
  • Idealgewicht Tabelle

Häufig gestellte Fragen zum Idealgewicht

Wie kann man sein Idealgewicht berechnen?

Es gibt einige (Rechen)Wege, das Idealgewicht zu berechnen:

  • Das Idealgewicht berechnen
    … mit dem Broca-Index. Dafür nimmt man die Körpergröße in Zentimetern minus 100. Von diesem Ergebnis werden 10% beim Mann und 20% bei der Frau abgezogen.
  • Das Idealgewicht berechnen
    … mit dem BMI (Body Mass Index)-Rechner: Das Gewicht in Kilogramm wird durch die Köpergröße im Quadrat geteilt. Die Werte für das Idealgewicht entnimmt man anschließend der BMI-Tabelle.
  • Das Idealgewicht berechnen
    … mit dem Idealgewichtsrechner: Aus Größe, Alter und dem Geschlecht wird als Ergebnis eine Gewichtsspanne in einem Bereich von 4 bis 8 Kilogramm ausgegeben. In diesem Bereich kann das individuelle Idealgewicht liegen.

Das Idealgewicht ist der Bereich, in dem der Körper optimal funktioniert. Keine Krankheiten werden begünstigt, Körper und Psyche bringen ihre Leistung mit voller Kraft. Das Idealgewicht ist also längst mehr als eine allgemeine, modische Zielvorgabe für eine möglichst schlanke Taille.

Wie erreiche ich mein Idealgewicht?

Erst das Idealgewicht berechnen, dann das eigene Gewicht dagegen halten. Liegt das Gewicht um mehr als 6 Kilo außerhalb der angegebenen Spanne für das Idealgewicht, ist es angebracht, sich zunächst grundsätzliche Maßnahmen zur Gewichtsreduzierung zu überlegen.

Bei einer geringeren Abweichung ist das Wohlgefühl entscheidend. Hinzu kommen die individuellen Parameter, wie familiäre Vorbelastung und die Gewichtshistorie.

Fühlt man sich mit diesem Nicht-Idealgewicht rundherum fit und zufrieden, sind zudem die meisten in der Familie eher mollig zu nennen, dann scheint, auch ohne Idealgewicht, alles in Ordnung. Maßnahmen zur Gewichtsreduktion oder gar Diäten können in solchen Fällen eher schaden als nützen.

Sind es 6 und mehr Kilogramm über dem Bereich der Spanne für das Idealgewicht, ist zunächst eine Analyse des Ernährungsverhaltens, der Ernährung selbst und des Bewegungsprofiles sehr hilfreich. Erst dann geht es darum, möglichst erfolgsversprechende Maßnahmen zu finden.

Was ist der Jo-Jo-Effekt?

Er ist auf jeden Fall gefährlich für das Idealgewicht. Jo-Jo-Effekt, das klingt leicht und harmlos, wie das Auf und Ab eines Jo-Jos. Dabei weiß man heute, dass es gerade diese Gewichtsschwankungen sind, die die Anzahl der Menschen mit deutlichem Übergewicht in die Höhe treibt und für viele Krankheiten mitverantwortlich ist.

Ärzte gehen davon aus, dass ein dauerhaftes leichtes bis mittelschweres Übergewicht gesünder ist, als mehrere Gewichtsabnahmen und -zunahmen 5 Kilogramm im gleichen Zeitraum.

Diese Tatsachen verdeutlichen, wie wichtig es ist, sich vor jeder Maßnahme zur Gewichtsreduzierung klar zu sein: Es ist relativ einfach, Gewicht zu reduzieren. Aber wie will ich es schaffen, dieses Idealgewicht dauerhaft zu halten?

Warum habe ich direkt nach meiner Diät wieder zugenommen?

Warum ist der Körper so gemein und versucht, das erreichte Idealgewicht meistens sofort wieder zu boykottieren? Das hat in der Hauptsache zwei Gründe:

  • Erstens: Man hat sich zum Abnehmen für sein Idealgewicht eine Diät oder Maßnahme ausgesucht, mit der man nach dem erreichten Ziel möglichst nichts mehr zu tun haben möchte. Man hat 4 bis 8 Wochen einfach nur durchgehalten und ist nun froh, dass es vorbei ist.
    Jemand der Nudeln und Brot über alles liebt, macht zum Beispiel eine Low Carb-Diät. Klar ist er überglücklich, nach dieser Zeit wieder einen ordentlichen Teller Nudeln verputzen zu können.
  • Zweitens: Der Körper hat es in den Genen. Er nimmt, was er kriegen kann, denn er braucht Energie und kann sie für Notzeiten ganz einfach speichern. Je mehr Notzeiten, also Diäten, er durchlebt, desto besser trainiert damit den Körper die Fähigkeit an, Fett einzulagern.

Das geschieht ganz extrem, wenn die tägliche Kalorienzufuhr unter dem Grundbedarf liegt. Das merkt der Körper sich und wendet nun alle Tricks an, wieder an genügend Kalorien zu kommen. Ein schwacher Moment, und es kann losgehen!

Wie viele Kalorien verbrenne ich täglich?

Täglich verbrennt der Mensch zwischen 1500 und 3500 Kalorien. Das hängt ganz vom Alter, vom Geschlecht, Gewicht und von den Tätigkeiten ab. Liegen Nahrungsaufnahme und Kalorienverbrauch in einem natürlichen Gleichgewicht, so bleibt logischerweise auch das Idealgewicht konstant.

Wie lange benötige ich, um 3 Kilogramm abzunehmen?

Möchte jemand 3 Kilogramm abnehmen, sollte er sich dafür 6 Wochen Zeit nehmen. Im Schnitt rechnet man für eine nachhaltige Gewichtsabnahme ein halbes Kilogramm pro Woche. Jeder weiß, dass es auch schneller geht, aber dabei ist die Gefahr einer baldigen Zunahme sehr wahrscheinlich.

Wie lange muss ich joggen, um 100 Kalorien zu verbrauchen?

Das ist keine einfache Rechnung, denn der Verbrauch hängt nicht nur von der Dauer des Laufes ab, sondern auch von der Geschwindigkeit, vom Geschlecht und vom Gewicht. Ein Beispiel: Eine Frau mit 65 Kilogramm Gewicht, muss für den Verbrauch von 107 kcal zehn Minuten in mittlerer Geschwindigkeit (10 km/h) laufen.

Warum ist eine Ernährungsumstellung gewinnbringender als eine Diät?

Die Wahrscheinlichkeit einer Gewichtszunahme nach der Diät ist recht hoch. Bei einer Ernährungsumstellung handelt es sich hingegen nicht um eine zeitlich begrenzte Diät, sondern um eine dauerhafte Umstellung oder Veränderung der Ernährung. Somit gibt es kein “danach” und ein schädigender Jo-Jo-Effekt ist nicht zu befürchten.

Aus diesen Gründen ist eine angepasste, individuelle Ernährungsumstellung immer gesünder und auf Dauer zielführender als eine zeitlich begrenzte Diät.

Es gibt die Sorte Diäten, Crash-Diäten, bei denen man 5 Tage nur Kohlsuppe isst und recht viel abnimmt. Danach kann man selbst zusehen, wie man das erreichte Idealgewicht dann hält.

Es gibt auch Diäten, die längerfristig angelegt sind, wie zum Beispiel die Low Carb-Diät (wenig Kohlenhydrate), die Low Fat-Diät (wenig Fett) oder das Punktezählen (Weight Watchers). Hier stellen die meisten oft erst nach 2 bis 6 Monaten fest, dass sie das auch nicht ewig durchhalten.

Eines sollte man für das Idealgewicht im Hinterkopf behalten: Je weiter entfernt die neue Ernährungsform von der familiär und regional geprägten, sowie der individuell bevorzugten Ernährung abweicht, desto geringer ist die Chance diese Umstellung durchzuhalten.

Was zeichnet eine gesunde Ernährung aus?

Es ist unmöglich, die richtige und gesunde Ernährung für alle zu bestimmen. Doch gibt es einen großen gemeinsamen Nenner für alle: Der größte Anteil an Nahrungsmitteln sollte giftfrei und so wenig wie möglich verarbeitet sein.

Dabei ist nicht festgelegt, ob Fleisch allgemein ungesund oder gesund ist, noch wird der Konsum von Milchprodukten oder Getreide mit gut oder schlecht bewertet.

Von den möglichst natürlichen Lebensmitteln in Maßen genießen, was schmeckt. Damit is(s)t man einer gesunden Ernährung schon recht nahe gekommen.

Wie motiviere ich mich regelmäßig trainieren zu gehen?

Man stelle sich vor: Eine Frau, mitte vierzig, hat bisher nie ein Fitnessstudio von innen gesehen. Aufgrund einer Beratung zum Abnehmen für das Idealgewicht wurde sie nun dazu angehalten, mehrmals in der Woche ins Fitnessstudio zu gehen. Das wird nicht gut gehen. Warum?

Hätte diese Frau eine Neigung dazu im Fitnessstudio zu trainieren, so hätte sie es inzwischen, mit über vierzig, bestimmt längst festgestellt. In Wahrheit liebt sie die Natur, ist ein geselliger Mensch und relativ uneitel. Wie lange wird diese Frau nun regelmäßig das Fitnessstudio besuchen?

Vielleicht hält sie es bis zur vertraglichen Kündigungsfrist durch, aber auch nur vielleicht.

Dann passiert genau das Gleiche, was sich nach einer Diät oder Ernährungsumstellung, die nicht durchgehalten wird, einstellt: Gewichtszunahme und in der Folge die Gefahr eines Jo-Jo-Effektes.

Der beste Tipp, für eine möglichst lang anhaltende Motivation ist: Die Sportart, das Training nach den individuellen, vorhandenen Talenten und Vorlieben ausrichten.

Kategorien

Ernährung

Ernährung

Eine gute Gesundheit erlangen mit Hilfe ausgewählter Lebensmittel. Eine gesunde Mahlzeit, ob vollwertig oder schnelle Küche, bildet die Grundlage eines guten Körpergefühls. Den richtige Ernährungsmix für sich finden und langfristig das Idealgewicht halten.

Kalorientabelle

Kalorientabelle

Nicht alle Lebensmittel eignen sich für eine Diät und haben einen sehr hohen Fettanteil. Aber nicht immer sind diese Kalorienfallen offensichtlich, daher bietet unsere Rubrik Nahrungsmittel & Kalorientabellen eine detaillierte Übersicht von "bösen & guten" Lebensmitteln und Gerichten. Das Idealgewicht lässt sich durch gezielten Verzicht auf hochkalorische und fettige Speisen erreichen.

Informationen zu Diäten

Diäten

Nicht jede Diät passt zu den individuellen Essgewohnheiten des Probanden und so manche gesundheitliche Vorausetzung sollte erfüllt sein. In unserer Diäten Liste finden Sie Steckbriefe zu den populärsten und effektivsten Nahrungsumstellungen. Dabei müssen nicht immer Kalorien gezählt werden.

Body Mass Rechner zur Berechnung

Body Mass Rechner

In unserer Rubrik Rechner finden Sie Online Tools wie den Protein Rechner, Idealgewichtrechner oder beispielsweise unseren BMI Rechner. Wir versuchen unser Angebot stets aktuell zu halten und mit neuen Berechnungen zum Thema Gewicht zu erweitern. Nutzen Sie mehrere Berechnungsmethoden um sich ein ganzheitliches Bild über Ihren Gewichtszustand zu machen, eventuell sind keine Diäten oder eine Nahrungsmittel Umstellung notwendig.

Übungen am Strand

Übungen

Fitness- und Gymnastikübungen fördern auf lange Sicht das Wohlbefinden und begünstigen das Abnehmen bzw. das Halten vom Idealgewicht. Der Besuch eines Fitness Studios ist nicht zwingend notwendig, da unsere Workouts Zuhause durchgeführt werden können. Mit Hilfe unserer Übungen den Kalorienverbrauch ankurbeln.

Abnehmen! Aber wie?

Abnehmen

Wie zum Idealgewicht? Sport treiben, Diäten oder vielleicht sogar beides? Bewusst und schonend Körperfett abbauen kann auf verschiedenen Wegen geschehen. In unseren Artikeln bleibt keine Methode ungeklärt.